Skip to main content

BC-XOM Server

Auf dem Weg zur perfekten Customer Communication Management

Solution: Flexible Steuerung von SAP-Output-Prozesse.

BC-XOM Server trägt auch bei Ausfall, der Nicht-Erreichbarkeit oder einer Überlast des arbeitenden Servers  zur Arbeitsfähigkeit des Gesamtsystems bei. Hierzu springt ein weiterer BC-XOM Server ein und ist so weiterhin für den Client ansprechbar.

Ebenso bietet BC-XOM Server die Möglichkeit sogenannte „HealthData“ abzufragen, die Auskunft über die Auslastung des Servers geben und weitere Informationen über die angeschlossenen Systeme wie SAP-Instanzen und nachfolgenden Systeme enthalten.

BC-XOM Server beseitigt Flaschenhälse in empfangenden Systemen, der oft in SAP-Systemumgebungen für Probleme in der Weiterverarbeitung von Daten, in Druck- und Ausgabeprozessen sorgt. Das System ist flexibel konfigurierbar und bildet eine optimierte Steuerung und umfangreiche Informationen über Systemintegrität und Leistungsfähigkeit der angeschlossenen Systeme. So stellen wir sicher, dass Ihre externen SAP-Dokumentenprozesse heute und auch in Zukunft immer auf die sich verändernden Anforderungen reagieren und wirtschaftlich optimal funktionieren. 

Aufgabe des BC-XOM Servers ist es, Datenübernahme aus SAP-Systemen heraus zu überwachen und dabei einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, regelbasiert Lasten zu verteilen und Fehler abzufangen. Das System nimmt daher nur so viele Jobs entgegen, wie die angeschlossenen Systeme problemlos verarbeiten können. Hierbei arbeitet der Server auch als Puffer, wenn ein angeschlossenes Zielsystem nicht erreichbar ist oder Druck-Jobs ablehnt. Die Zahl entgegen zu nehmender oder gepufferter Aufträge ist flexibel konfigurierbar.

In der Ausgabe unterstützt der BC-XOM unterschiedliche Logiken, etwa ob Datenpakete nacheinander oder parallel gesendet werden. Ferner werden, um ein optimales Load Balancing der angeschlossenen Systeme zu gewährleisten, die Datenaufträge in der Reihenfolge der Verfügbarkeit des jeweiligen empfangenden Systems ausgegeben. Über entsprechende Parameterwahl lässt sich aber auch eine vorgegebene Reihenfolge einhalten, um so auf die Anforderungen der Dokumentenstruktur zu reagieren.

Leistungsmerkmale BC-XOM Server 

  • Kommunikation zwischen SAP und dem BC-XOM Server basiert auf modernen REST basierten
  • Webservices
  • Kommunikation zwischen BC-XOM Server und SAP basiert auf dem RFC-Protokoll
  • Load-Balancing
  • Empfangsreihenfolge beibehalten
  • Failover
  • Abfrage des Systemzustandes und Monitoring zur Systemüberwachung
  • Metriken und Grafiken zur erweiterten Auswertung

Plattformen

  • Windows Server > 2016
  • Linux
  • alle gängigen JAVA 8 Plattformen

Schnittstellen

  • Rest Interface
  • Spooler

Datenbanken

  • MongoDB

Erkannte Formate

  • alle gängigen Formate

Freiheit für Druckprozesse in SAP.

Die Leistung eines Gesamtsystems wird von jedem einzelnen Teil bestimmt und hier kommt der Druckausgabe eine wesentliche Rolle zu. Das gilt gerade bei komplexen Enterprise-Lösungen, die auf SAP basieren. Hier ist in vielen Unternehmen der Spooler ein Flaschenhals, der die optimale Nutzung des Customer Communication Management-Systems verhindert. BC-XOM Server löst dieses Problem und sorgt als Teil des Druckprozesses für einen reibungslosen Datenaustausch.

Der BC-XOM Server steuert die Weitergabe von Daten aus dem SAP-System an die angeschlossenen weiterverarbeitenden Systeme, verteilt Lasten, puffert zwischen und meldet die Fortschritte entsprechend zurück. Zusätzlich werden alle relevanten Änderungen der Informationen protokolliert, um damit eine Wiederherstellung des aktuellen Systemzustandes des Servers zu gewährleisten.

Freiheit für Druckprozesse in SAP.

Die Leistung eines Gesamtsystems wird von jedem einzelnen Teil bestimmt und hier kommt der Druckausgabe eine wesentliche Rolle zu. Das gilt gerade bei komplexen Enterprise-Lösungen, die auf SAP basieren. Hier ist in vielen Unternehmen der Spooler ein Flaschenhals, der die optimale Nutzung des Customer Communication
 Management-Systems verhindert. BC-XOM Server löst dieses Problem und sorgt als Teil des Druckprozesses für einen reibungslosen Datenaustausch.

Der BC-XOM Server steuert die Weitergabe von Daten aus dem SAP-System an die angeschlossenen weiterverarbeitenden Systeme, verteilt Lasten, puffert zwischen und meldet die Fortschritte entsprechend zurück. Zusätzlich werden alle relevanten Änderungen der Informationen protokolliert, um damit eine Wiederherstellung des aktuellen Systemzustandes des Servers zu gewährleisten.

Sie haben Fragen…

… zu unserem Portfolio möchten mit uns grundsätzlich über eine Zusammenarbeit sprechen oder profiforms besser kennenlernen? 

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Gewährleistung

Änderungen inhaltlicher und funktionaler Art vorbehalten, insbesondere jene, die der Verbesserung der Produktqualität und Funktionalität. Die genannten technischen Vorgaben stellen lediglich einen Rahmen dar und müssen im Einzelfall vor einer Integration abgestimmt werden.

Die in diesem Text genannten Funktionen und Möglichkeiten sind lediglich ein Überblick, erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich der werblichen Darstellung und ersten Information.

Wir übernehmen daher keine Gewährleistung, dass sich die gezeigten Lösungen ohne zusätzliche Beratung, Entwicklung und individuelle Anpassungen auf andere Branchen und Unternehmen übertragen lassen. Gerne präsentieren wir Ihnen die Lösung in einem unverbindlichen Beratungstermin, in dem wir dann auch auf individuelle Anforderungen und Fragen eingehen können.